KUHtelier Karben, 4.5.2019

Jetzt schon im dritten Jahr zu Gast im KUHtelier, und es ist geschafft: Ausverkauft!!! Es war eine klasse Stimmung, aber erst einmal - wie immer! - muss natürlich aufgebaut werden:

Dann endlich - der Auftritt. Mit einer bahnbrechenden Neuerung: Bei Live and let die gab es dieses Mal nicht das große Feuerwerk, sondern symbolisch eine Hand voll Konfetti...

Und hier unser Publikum - Ihr seid Spitze!!!

Glauburg, 28.4.2019

Wir werden am 17.8. in dem wirklich sagenhaften Laden "Kulturhalle Glauburg-Stockheim" spielen. Anlässlich des dort stattfindenden Bahnhofsfestes haben wir uns schon mal vorgestellt: Auf dem ehemaligen Bahnsteig, 45 Minuten Gig, Flammkuchen, ein Bier und wieder heim... (übrigens danke an Bernd Göttmann für die Bilder).

So sah das bei unserer Ankunft und beim Aufbau aus: 

Dann kam der Kurz-Gig. Ihr seht - eine der wenigen Gelegenheiten, wo wir uns nicht in die Las-Vegas-Roben geworfen haben! Und Ihr seht weiterhin: wir haben mal wieder nichts ausgelassen...

Schanz, 26.4.2019

Das Schanz ... irgendwie schon fast unser zweites Zuhause. Alle Tische besetzt, ein prima Publikum und klasse Stimmung. Ein Video wurde gedreht ... ich (Fred) hoffe, dass ich das so bearbeiten kann, dass ich ein paar Ausschnitte hier unterbringe :o/

Aber erst einmal ein paar Bilder (da diese ja ohne Ton sind, liegt das primäre Unterscheidungsmerkmal bei den Hüten!): 

Oldieclub Offenbach, Im Waldeck am 11.4.2019

Wir waren mal wieder beim OCO im Waldeck. Die Leute können echt feiern, nette Veranstalter obendrein... Hier ein paar Bilder. Der Aufbau ist erledigt, das Equipment wartet auf den Start, dann kommt die Ansage:

Dann der Gig. Man beachte: Flötensolo auf zwei Mineralwasser-Flaschen, die Pink-Floyd-Gedächtnis-Sau fliegt wieder, und vor allem: das Bühnenfeuerwerk!

Ein paar Impressionen vom Publikum:

Und das war neu für uns: Die Unterwäsche, die auf die Bühne geworfen wird, muss wohl erst einmal ausprobiert und teilweise zweckentfremdet werden...

Counter

Nur so am Rande bemerkt:

 

Ja, wir spielen auch bei Privatfeiern.

 

Aber: Nein, wir sind keine Alleinunterhalter für Hintergrund-geräusche bei Geburtstags- oder Hochzeitsfeiern. Und nein, wir benutzen auch keine Keyboards, die alles von alleine machen (auch wenn gar keine Finger auf den Tasten sind!), auch kein Equipment, mit dem man (rätselhaft!) alleine acht-stimmig (plus Chor) singen kann. Und auch garantiert keine MP-3-files :o)

 

Dagegen möchten wir Euch unter-halten und mitnehmen in unsere musikalische und überraschende Welt. Dafür steht unser Motto "Große Werke in kleiner Besetzung".

 

Und noch was: wir spielen keine Fêten-Hits. Das wär' die Hölle-Hölle-Hölle...

 

Viel Spaß mit unserer etwas speziellen Art wünschen

 

Marco und Fred